Impressum / Kontaktdaten

Gern stehe ich Ihnen persönlich, telefonisch, per Mail oder auch per Fax zur Verfügung.

 

Name: Heike Höhne

Anschrift: Schlunkendorfer Str. 10 a, 14554 Seddiner See

Telefon: 033205/268314

Handy: 0163/1523258

Fax: 033205/24419

e-mail: katzenpension-fidele@web.de

 

 

Verantortlich für den Inhalt: Heike Höhne.

 

Ich habe auf die Gestaltung und Inhalte extern verlinkter Seiten keinen Einfluß. Ich übernehme somit keine Haftung für die Inhalte externer Links, für den Inhalt der verlinkten Seiten ausschließlich deren Betreiber verantwortlich sind. Diese Erklärung gilt für alle auf meine Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten.

 

Ich behalte mir ausdrücklich vor, Inhalte  oder Teile meiner Internetseiten ohne besondere vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen. Sämtliche auf diesen Seiten enthaltenen Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Die Haftung für Schäden, die ggf. durch die Nutzung meines Internetauftritts entstehen, wird generell ausgeschlossen.

 

Die Bilder auf der Seite "Fotos einiger meiner Pensionsgäste" stammen von dem Fotografen Andreas Levers.

 

Es besteht Umsatzsteuerpflicht (Steuernummer 048/232/07617).

 

 

 

 

Datenschutzhinweise und Einwilligung

 

Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen möchte ich Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten bei mir im Unternehmen geben. Ferner möchte ich Ihnen darlegen, warum ich welche Daten erhebe und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

 

1.   Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung und wer ist mein Ansprechpartner bei datenschutzrechtlichen Anliegen?

 

Heike Höhne      

Schlunkendorfer Str. 10 a
14554 Seddiner See

E-Mail: katzenpension-fidele@web.de

Handy: 0163/1523258

Tel: 033205/268314

Fax 033205/24419

 

 

2.   Welche Daten werden erhoben und verarbeitet? Aus welchen Quellen erhalte ich die Daten?

 

Ich erhebe und verarbeite ausschließlich folgende, für meine Dienstleistung relevante Daten:

  • Personalien des Vertragspartners/Tierhalters (Name, Adresse, Telefon, Fax, E-Mail),
  • Personalien von Notfallpersonen (Name, Adresse, Telefon),
  • Daten von zu betreuenden Tieren (Name, Alter, Impfstatus, Krankheiten).

 

Diese Daten erhalte ich im Rahmen meiner Geschäftsbeziehung und deren Anbahnung. Zudem kann ich – sofern im Rahmen meiner Dienstleistung erforderlich – Daten verarbeiten, die ich aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Schuldnerverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Grundbücher, o.ä.) zulässigerweise erhalten habe.

 

 

3.   Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeite ich Ihre Daten?

 

Ich verarbeite Ihre Daten entsprechend den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Weiterhin erfolgt die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zur Begründung eigener vertraglicher Verhältnisse zwischen Ihnen und mir.

 

 

4.   Wer erhält Zugriff auf Ihre Daten?

 

Innerhalb meines Unternehmens erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung meiner vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten benötigen, also mit der vertraglichen Abwicklung betraut sind. In diesem Zusammenhang können das auch von mir eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen sein.

 

Soweit ich Ihre Daten an Empfänger außerhalb meines Unternehmens weitergebe, erfolgt dies ausschließlich zur Erfüllung meiner Vertragspflichten im Rahmen meines Geschäftszweckes, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung. Zur Erfüllung meiner Vertragspflichten arbeite ich u.a. mit folgenden Stellen zusammen:

  • Tierärzte,
  • Rechtsanwälte,
  • Steuerberater.

 

 

5.Über welchen Zeitraum werden Ihre Daten gespeichert?

 

Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur solange, wie dies für die Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Soweit gesetzlich Vorgaben bestehen, wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder eine Aufbewahrung im berechtigten Interesse liegt, z.B. zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften, kann eine darüber hinausgehende Verarbeitung erforderlich sein.

 

 

6.Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

 

Jeder betroffenen Person steht ein Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf eine eingeschränkte Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), ein Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

 

7.Bin ich verpflichtet meine Daten bereitzustellen?

 

Für die Aufnahme der Geschäftsbeziehung sowie die Durchführung und Erfüllung der vertraglichen Pflichten ist es erforderlich, dass Sie mir die dafür notwendigen personen- sowie tierbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Ferner kann die Verpflichtung zur Datenerhebung gesetzlich vorgeschrieben sein. Stellen Sie diese Daten nicht zur Verfügung, ist ein Vertragsschluss oder die Durchführung desselben nicht möglich.